LICHTKREISE

Gelobt sei Jesus Christus!  In den christlichen Kirchen haben alle Menschen das Vaterunser gelernt - das Gebet, das uns der Herr selbst gelehrt hat. Gerade bei Rosenkränzen wird dieses Gebet heruntergeleiert und kaum jemand weiß, wer der Vater ist und was "Dein Reich komme" bedeutet. Der Vater ist Jesus selbst, was verhüllt im Neuen Testament steht bzw. offen mit dem Text "Wer mich sieht - sieht den Vater". Mit dem Reich, das kommen soll, meint Jesus den Himmel in den Herzen der Menschen. Wer Gott gefunden hat, ihn liebt und nach seinen Geboten lebt, hat den Himmel bereits in sich und strahlt ein Licht aus. Jesus wünscht, dass alle Menschen den göttlichen Funken in sich zu einem starken Licht entwickeln, mit dem Frieden und Freude in die ganze Welt gesandt werden - ja sogar bereits Verstorbene können dieses Licht sehen und es hilft ihnen bei der Weiterentwicklung im Jenseits.

 

 MEINEN FRIEDEN GEBE ICH EUCH

 

Dieses herrliche Versprechen gab uns Jesus, wenn wir uns auf ihn einlassen und in seine Nachfolge treten. Er sagte auch „wo zwei oder drei in meinem Namen beisammen sind, bin ich mitten unter ihnen“. Diesem Geschehen werden sich weltweit immer mehr Menschen bewusst und kommen in kleinen Kreisen zusammen um gemeinsam in der Bibel zu lesen und sich dem göttlichen Wort zu öffnen. Bei einigen Treffen dieser Art geschah und geschieht es immer noch, dass Frauen und Männer die Innere Stimme hören und dadurch direkt Jesu-Worte vernehmen. Damit viele in den Genuss dieser direkten Ansprachen, genannt auch „das neue Wort“ kommen, wurden die Gespräche notiert bzw. auf Tonband aufgenommen und in Büchern veröffentlicht.

 

1996 veröffentlichte der Turm Verlag D-74321 Bietigheim die empfangenen Worte von Hilde Hanselmann. Sie durfte die Verheißung „In der letzten Zeit will Ich wiederkommen durch Mein Wort, um Meine Kinder, die willigen Herzens sind, selbst zu führen und zu belehren“. Wenn wir diese Worte der Liebe in uns aufnehmen, werden wir den inneren Frieden finden, der mehr als alles andere beseligt und glücklich macht.

 

Ausschnitte aus diesem wunderbaren Buch lauten:

 

Meine Kinder, ein neues Jahr liegt vor euch – voller Erwartung, voller Zuversicht, voller Glauben dürft ihr in dieses Jahr hineingehen und wissen, dass Ich mit euch bin. Fürchtet euch nicht, denn nie werde Ich die Meinen verlassen. Ich werde euch sicher hindurchführen. Ausgerüstet mit Weisheit, Kraft und innerer Stärke heiße Ich euch bewusst den Weg des Lichtes zu gehen.“

 

Meinen Frieden gebe Ich euch, nicht wie die Welt ihn zu geben vermag, sondern nur Ich allein, euer liebender Vater. Mein Friede hülle euch ein alle Tage eures Lebens. Lebt und wandelt in Meinem Frieden. Tragt ihn hinein in eure Familien, in euren Wirkungskreis. Wo immer ihr euch befindet, verbreitet diesen Frieden, damit Friede in jedem Menschenherz werde und Friede auf dieser Erde.“

 

Geht euren Weg mit Mut und Zuversicht. Geht mit Mut und Zuversicht hinein in das, was ihr Zukunft nennt. Und Ich sage euch: Eure Zukunft liegt im Jetzt;

denn jetzt ist die Zeit zu wirken,

jetzt ist die Zeit, mir Mir zu leben,

jetzt ist die Zeit Gutes zu tun,

jetzt ist die Zeit, in der ihr über euch selbst hinauswachsen könnt,

jetzt ist die Zeit Meiner Führung.

So lasst nichts unversucht. Meine Kraft wird euch zufließen Wie Ich euch immer zur Seite gestanden habe, werde Ich euch auch jetzt zur Seite stehen. Seid gesegnet und in Meiner unermesslichen und allumfassenden Liebe geborgen!“

So lasst an euch geschehen, was geschehen muss, damit Mein Heiliger Geist euch auch in dieser Stunde berühren kann. In eurem Herzen sollt ihr große Freude darüber empfinden, dass Ich euch nahe bin und euch niemals verlassen werde. Seht, der Tag ist eingehüllt in ein goldenes, reines Licht, und ihr steht in diesem Licht. Darum freuet euch und jubelt und danket in eurem Herzen, denn wahrlich, wo der Meister ist, da ist Freude, ist Seligkeit!“

 

Haltet nicht Rückschau, sondern lebt im wunderbaren Jetzt. Lebt bewusst in Meiner Gegenwart und wisst, dass Ich mit euch bin, ja, dass Ich euch erhöhen und verherrlichen möchte.

Eure Seele soll stark werden, der ganze Mensch sich Mir hingeben, damit Ich ihn vollkommen erfüllen kann und keine Raum mehr für jene Welt ist, die nicht in Meinem Licht bestehen kann.“

 

Ich werde stets Meine Worte in euch einfließen lassen. Ich werde euch Meine Weisungen geben, und ihr werdet nicht ohne diese Belehrungen sein. Wendet euch immer wieder zu Mir, der Ich das Leben allen Lebens bin.“

 

Seht ihr auf die Welt, so wird Angst euer Herz beschleichen. Ich aber möchte euch herausführen aus der Angst, aus Nacht und Tod. Ich möchte euch Meine Herrlichkeit auftun und euch zeigen, was ihr in eurem Inneres und durch eure Gebete bewirken könnt. Nie hat die Welt eure Gebete so sehr gebraucht wie in der jetzigen Zeit. Darum werdet nicht müde, im Gebet für eure Erde einzustehen, sie immer wieder zu segnen.“

 

Tragt auch ihr den Frieden in diese Welt hinein und betet darum, dass er allen Menschen erhalten bleibe, damit Meine Engel in dieser Zeit wirken und vieles abwenden können, was so drohend über der Erde liegt.

Wenn nur einige Gerechte Mich wahrhaft bitten würden, so wollte Ich Länder und Völker verschonen. Diese wenigen aber sollen Mir im Herzen treu ergeben sind und bereit, alles in die Waagschale zu werfen. Nur durch den, der sich Mir ganz ergibt, kann Ich wahrhaft wirken.“

 

Habe Ich euch durch Zeiten der Trübsal und der Prüfungen hindurchführen müssen, so hat es stets eurer Reife gedient; denn immer wieder muss Ich euch in eurem Inneren aufrütteln, damit ihr nicht dem Schlaf des Äußeren verfallt.

Lebt bewusst in Mir, in Meiner Gegenwart und in Meiner Liebe. Geht über diese Erde als Meine wahren Söhne und Töchter, die heranreifen und sich ihrer Kindschaft bewusst sind.“

 

Sagt nicht, ihr wäret nur schwache Menschen. Nein, in euch habe Ich Meine ganze Kraft und Fülle hineingelegt. Es liegt allein an euch, ob ihr diese Kraft und Fülle in Anspruch nehmen wollt. Ich will die Schwachen an Mein Herz ziehen, sie stärken und ihnen alles das schenken, was Ich den Klugen und Weisen vorenthalten habe.

Meine Kinder sollen in Mein Vaterherz, in Meinen göttlichen Plan, der offenbar werden wird, Einblick erhalten.“

 

Erkennt Mich im täglichen Leben. Erkennt ich in jedem Menschen, in dem Ich euch begegne. Zu jeder Stunde spreche Ich euch an.

Legt alles Eigenwesen, allen Eigenwillen, alle Überheblichkeit ab. Ergebt euch in Demut und Hingabe. Seid wahrhaft Diener eurer Brüder, eurer Schwestern, eues Nächsten, so wie Ich Diener aller war, die Mir anvertraut waren.“

 

Ja, alle Herrlichkeiten habe Ich verlassen um euretwillen, und wieviel mehr würde Ich noch darum geben, wenn es nötig wäre! Ich habe Mich selbst den Menschen geschenkt. Ich war ihnen untertan.“

 

Haltet Rückschau und Einkehr und erkennt, dass ihr ewige Wesen seid, ausgegangen aus Meiner Vaterliebe! Für eine kurze, sehr kurze Zeit wandelt ihr eure Wege auf dieser Erde, um dann zurückzukehren in eure wahre Heimat, eure Heimat im Licht.“

 

Geht viel in die Stille, in die Meditation, in die Selbstbeschauung. Erkennet euch selbst. Erkennet Meinen ewig weisen, göttlichen Plan in eurem Leben. Ihr werdet sille werden in eurer Seele und werdet erleben dürfen, wie Ich zu wirken vermag, wenn ihr euh Mir ganz übergebet.“

 

Empfindet Mich als den Einen, der Ich bin und der Ich auch für euch sein möchte. Habt keine anderen Götter neben Mir!“

 

Hört mehr nach innen als nach außen. Immer wieder schenkt ihr euer Gehör der äußeren Welt, doch wie wichtig ist es, in die Stille zu gehen. Denn Ich möchte euch noch mehr mit Meiner Kraft erfüllen, mit Meiner Herrlichkeit, damit ihr Zeugen Meiner Liebe, Meines Geistes werdet und Zeugen Meiner Auferstehung, nämlich Zeugen Meines Ewigen Lebens.“

 

Noch seid ihr gebunden an euch selbst, an eure Leidenschaften, an eure Untugenden. Noch seid ihr gebunden an eure Ichbezogenheit, die sich sträubt, Meinen Willen zu erfüllen. O geht immer wieder hinein ins Gebet, damit euer innerer Mensch geläutert werde und ihr Mein Wort in euch vernehmen und den ernst der Dinge erfassen könnt.

Immer wieder verfallt ihr jener Welt, die euch herabzieht; Ich aber möchte euch in Meine Welt hineinführen, in die Welt Meiner Fülle, in die Welt Meines Heiligen Geistes.

 

Wenn ihr euch der Stille hingebt und Mich liebend erwehnt, werdet ihr Mein Nahesein spüren. Seht, Ich bin mitten unter euch. Ich bin nicht nur hier oder dort, sondern Ich bin überall, wo Herzen sich mit Mir verbinden. Glaubt, dass Ich nur das Beste für euch im Sinn habe. Lasst euch willig durch diese Erdenschule hindurchführen, durch die Schule der Bewährung, des Erkennens, der Prüfung, des inneren Bewußtseins, der Erfahrung.

Glückselig der, der sein Leben Mir ganz weiht!

Glückselig der, der Mir nachfolgt auf den Wegen seines Lebens!

Glückselig der, der nur das eine Ziel hat, dem ewigen Vater zu dienen!

Glückselig der, der ein ganzes Ja in seinem Herzen hat, den Weg mit Mir zu gehen!

Glückselig, der, der verzeihen kann!

Glückselig der, der die Überwinderkraft besitzt'!

Glückselig der, der allen Menschen mit Meiner reinen Liebe begegnen kann!

Glückselig der, der Mich als die Urquelle allen Seins erkennt!

Glückselig ser, der ganz in Mich eingeht und dessen Herz der Tempel ist, in dem Ich wohnen darf!

Glückselig der, der sich nicht beirren lässt, was auch immer geschieht!

Glückselig der, der sich wie ein Kind an Mein Herz zu schmiegen vermag!

Glückselig der, der die äußeren Versuchungen durch Meine Kraft überwindet!

Glückselig der der nicht mehr in der Dunkelheit, sondern in Meinem Licht wandelt!

Glückselig der, der den Liebesstrom von Meinem Herzen zu dem seinen empfindet!

Glückselig der, der die Welt überwunden und im Inneren Frieden gefunden hat!

 

Ich warte auf euch mit offenen Armen. Ich umfange euch mit Meiner grenzenlosen Liebe und heiße euch auf eurem Weg weiterzugehen. Lasst euch nicht aufhalten, was auch immer geschieht. Auch in eurem persönlichen Leben ist so manches, was noch der Ordnung, der Reinigung und der vollkommenen Ausrichtung auf Mich, euren Himmlischen Vater, bedarf.

Bringt Ordnung in euer Leben! Ich werde euch zeigen, wo ihr noch fehlt und nicht recht handelt, obwohl Ich euch doch im Inneren immer wieder dazu auffordere, vieles ins reine zu bringen. Unablässig arbeite Ich durch euer Gewissen an euch. Ihr sollt immer mehr auf euer Gewissen, auf eure innere Stimme hören.

 

Geht keinen Tag zur Ruhe, ohne vorher euren Tag zu überschauen. Erkennt euch selbst, erkennt, was ihr unterlassen oder nicht in Meiner Liebe ausgeführt habt. Seht, es ist wichtig konsequent mit sich selbst zu sein und Erbarmen und Verständnis für den Nächsten zu haben Denn ihr seid alle auf dem Weg zu eurer wahren Heimat, zur Heimat im Licht. So seid wahre Brüder und Schwestern in Meinem Geist und eins in der Liebe.

 

Gebt Zeugnis von Meiner Liebe und Gnade. Die Menschen brauchen Zeugnis von dem lebendigen Gott. So habe Ich euch in den stillen Stunden berührt, in denen ihr Mir nahe gewesen seid und so will Ich euch weiter berühren mit der Kraft und Macht Meines Ewigen Geistes. Lasst eure Lippen nicht schweigen, sondern gebt Zeugnis vom wahren Leben und vom wahren Licht!

 

Ich will heute die traurigen Herzen trösten, die Gebrochenen aufrichten und den Schwachen Meine Stärke geben, damit sie von Mir zeugen, von der Kraft Meiner Ewigen Liebe und von der Kraft Meines ihnen innewohnenden Geistes. Mein Geist ist in allem Leben. Mein Geist ist in jedem Menschenherzen, in jeder Menschenseele. Alles atmet und lebt aus Meinem Geist und aus Meinem Göttlichen Odem.

So mag Meine Liebe durch euch strahlen, Mein Wort durch euch zeugen. Meine Kraft ist in euch, alles Niedere zu überwinden und allen Anfechtungen aus dem Weg zu gehen, die Mein Widersacher euch immer wieder in den Weg legt, um euch von Mir abzubringen. Seid auf der Hut, denn er schläft nicht! Mein Ziel soll euer Ziel sein, das Ich in euch hineingelegt habe. Es ist ein großes, heiliges Ziel: die vollkommene Einswerdung mir Mir, eurem Vater im Himmel.

 

Wenn ihr vor den göttlichen Altar tretet, dann beugt euch in Demut nieder, denn auch nach eurer Demut, nach eurer vollkommenen Hingabe habe Ich Verlangen. Seht, Ich bin ein liebender Gott und werde es immer sein. Wenn ihr eure Verfehlungen erkennt, wenn ihr bereit seid, euer Leben zu ändern, bin Ich bereit, eure Schuld in den Sand zu schreiben, damit der Wind Meines Erbarmens sie verweht.

 

Ich möchte noch so vieles durch euch tun, aber wie wenig Zeit habt ihr für Mich übrig im Laufe eines Tages, im Laufe einer Woche. Ich bitte euch, Meine Kinder, schenkt Mir mehr Zeit im Gebet, in der Hingabe und im Dienen. Es wird euch einst tausendfältig belohnt werden. Ich brauche Arbeiter in Meinem großen Weinberg, denn Meine Ernte ist reif.

 

Nichts liebe ich mehr als glückliche Kinder. Ich möchte nicht, dass ihr unglücklich seid, aber als Vater muss Ich auch Meine Kinder erziehen, sonst wäre Ich kein guter Vater. Ich bin allein um das Wohl Meiner Kinder bemüht, weil Ich sie über alles liebe.

 

O Freunde, Brüder und Schwestern, schreitet mutig vorwärts auf eurem Weg. Schaut nicht zurück, sondern seht einzig und allein auf das Ziel, auf Jesus Christus, den Anfänger und Vollender eures Glaubens. Übergebt euer ganzes Leben Mir, dann wird es reich und schön werden, und ihr werdet die Früchte des Ewigen ernten, ja, ihr werdet reiche Frucht tragen.

 

Wie viele Menschen gibt es auf dieser Erde, die sich nach der reinen Gottesliebe sehnen, nach selbstloser Liebe. Viele sind es, die Sehnsucht in ihren Herzen tragen, mehr von den göttlichen Welten zu erfahren. Ihr dürft für sie Helfer sein. Ihr dürft Zeugnis geben von dem Licht und von der Wahrheit. Ihr dürft Zeugnis geben von Jesus Christus, eurem Herrn und Meister, Dem, der auferstanden ist, der allen Tod besiegt hat, der auch euch zum Leben gerufen hat, damit ihr teilhaben dürft an Seiner Herrlichkeit.

 

Nicht immer war euer Weg leicht. Oft musste Ich euch durch die Trübsal des Äußeren hindurchgehen lassen, durch Schmerzen, Krankheit, Misserfolg oder was immer noch sonst auf eurem Lebensweg lag. Ihr fühltet euch in der Fremde, in der Einsamkeit, ihr fühltet euch verlassen von Mir, hinabgestoßen in die Dunkelheit. Dennoch war Ich euch nie näher als in diesen Zeiten, da ihr meintet, Ich sei ferne von euch.

Eure Gebete haben Mein Ohr, Mein Herz erreicht. Nie war Ich euch näher als in den Stunden der Trübsal.

 

Seht, Ich bin das A und das O, das Alpha und das Omega. Ich bin alles in eurem Leben, und nichts könnt ihr ohne Mich tun. Ihr müsst nicht blind glauben und vertrauen. Ihr dürft Erfahrungen sammeln. Ihr dürft Mich, euren Gott, erproben und erforschen. Ihr werdet Mich in aller Wahrheit erkennen, und diese Wahrheit wird euch frei machen. Ihr werdet nicht mehr gebunden und geknechtet sein an all die menschlichen Vorstellungen, Meinungen und Dogmen. Ihr werdet in eurem Inneren frei werden, da ihr Mich erfahren und erleben könnt.

 

Durch Liebe wurden Welten ins Dasein gerufen. Durch Liebe wurden der Mensch und alle geistigen Wesen in allen Ebenen und Sphären erschaffen. So sei auch Liebe der Urgrund eures Lebens, und euer Ziel sei die Vereinigung mit Mir, eurem Gott und Vater in Jesus Christus.

 

Nur der, der sich ausrüsten lässt mit Meiner heiligen Kraft, mit Meiner heiligen Liebe, der vermag wider den Strom zu schwimmen und das zu verwirklichen, was Ich ihn tun heiße.

 

Atmet bewusst Meinen göttlichen Odem ein, denn Mein Odem bedeutet für euch Lebenskraft. Mein Licht bringt für jede Zelle eures Körpers Gesundung.

 

Wie sehr ersehne Ich mir die Liebe und Hingabe eurer Herzen! Wie sehr ersehen Ich Mir, dass ihr bedingungslos für Mich eintretet, für Mich, euren Vater und euren Bruder, Jesus Christus.

 

Beschäftigt euch immer wieder mit Meinem Wort, das Ich euch gebe; sei es durch Meine Heilige Schrift, sei es durch Meine Mittler, die Propheten. Denn ihr wisst, die Zeit ist nun angebrochen, da Mein Wort in allen Menschenherzen lebendig werden soll.

Wenn ihr zu reinen Tempeln werdet, kann Ich durch Mein Wort zu euch kommen und ihr werdet es in euch vernehmen.

 

Steht nicht in eurer Schrift geschrieben: „In der letzten Zeit will ich Meinen Geist ausgießen über alles Fleisch“? Diese Zeit ist nun gekommen. Betet täglich um Meinen Heiligen Geist, dass er euch erleuchte, dass er in und durch euch wirke, dass er euch die rechten Wege weise.

 

Es Menschen Herz und Sinn ist die Sehnsucht wach nach der ewigen Heimat, nach Frieden und Vollkommenheit, nach der Bruderschaft, die alle Wesen einschließt. Alle werden erkennen, dass sie ein Glied des großen Ganzen sind.

 

Auf den Auferstandenen, der durchgedrungen ist zum Leben, zum Leben im Vater, zum Leben in der Wahrheit und zum Leben in Ewigkeit.

 

Liebt die Menschen, so wie Ich sie liebe und seht nicht auf ihre Fehler, sondern auf Meine Vollkommenheit und auf das vollbrachte Werk.

Die Erde versucht euch durch allerlei Dogmen und Formen zu binden, doch ihr seid frei. Gott hat euch die vollkommene Freiheit gegeben, und in dieser Freiheit dürft ihr Ihn finden. Er sagt nicht zu euch: „Gehe dahin oder dorthin, um zu beten“, sondern: „In deinem Herzen findest du Mich, denn da bin Ich gegenwärtig!“

 

Ich habe schon viele Lichter auf dieser Erde angezündet. Überall sind Menschen, die Ich erwählt habe. Es spielt dabei keine Rolle, welcher Konfession sie angehören. Ich liebe sie alle. Ich sehe nur auf das Herz, wie es bereits ist, Meinen Liebewillen zu erfüllen; denn nur da kann Ich wirken, wo Herzen sich in selbstloser Liebe verbinden und in Demut und Hingabe den Weg mit Mir gehen.

Viele suchen Mich noch im äußeren Glanz und in den Zeremonien, die von Menschen eingeführt wurden. Diese sind für Mich nicht das Wesentliche, denn wer Mich nicht zuvor in der Stille seines Herzens erkannt und gefunden hat, wird Mich dort vergeblich suchen.

 

Lebt das Wort der Liebe, sät geistigen Samen in der Welt aus, damit er wieder Neues hervorbringt. Übt ein Leben tätiger Nächsten- und Wahrheitsliebe. Ihr seid Träger und Tempel des Heiligen Geistes. Verunreinigt den Tempel nicht und werdet euch eurer heiligen Berufung bewusst.

 

Viele Menschen laufen dem scheinbaren Glück dieser Erde nach, aber ihr Inneres wird nicht befriedigt. Sie sind innerlich zermürbt, sie sind ausgebrannt, und es ist keine Kraft mehr in ihre Leib. Lasst eure Liebe fließen, hüllt sie in eure Liebe und euer Verstehen ein.

 

Für Mich und tragt Mein Licht zu euren Brüdern und Schwestern, die in der Dunkelheit, der Unwissenheit leben, damit Licht in alle Lebensbereiche komme; denn dieses Licht will fließen, fließen, fließen – und es will alles erhellen.

Die Zeit wird kommen, in der keine Dunkelheit mehr sein wird, da alle das wahre Licht ihres Lebens finden und in diesem Licht leben, das alles zu durchdringen vermag.

 

Ich werde noch viele herbeiführen. Ich werde die Meinen sammeln von allen vier Enden dieser Erde. Es wird eine geheiligte Schar sein, eine Herde und ein Hirte.

Viele Lichtkreise habe Ich auf dieser Erde ins Leben gerufen. Diese Kreise werden sich immer mehr zusammenschließen, Mein Licht verbreiten und Zeugnis geben von der Wahrheit und vom Leben. Jeder von euch ist aufgerufen, für die Wahrheit Zeugnis zu geben, für das Licht einzustehen und nicht zu schweigen, wenn Ich ihn auffordere zu reden.

 

Was ist euer Ziel? Bin es nicht Ich? Bin Ich für euch nicht alles in allem, die wahre Erfüllung eures Lebens, das wahre Glück? Wenn ihr Mich habt, habt ihr alles – den Schöpfer des Himmels und der Erde, den liebenden Vater, den Bruder, den Bräutigam, den Freund, den treuen Begleiter auf allen euren Lebenswegen.

 

Viele können Meine Liebe nicht ertragen, da sie mehr nach Weltweisheit streben und sich nur vom Intellekt leiten lassen, doch jedem wird das seine gegeben. Wohl aber dem, der aus reinem Herzen empfinden kann und Mich wahrhaft liebt. Ihm werde Ich Mein ganzes Sein erschließen, Mein Herz offenbaren und auftun.

 

Kommt, Ich will euch das Heiligtum erschließen und als euer Bruder JESUS CHRISTUS euch zur Seite stehen. Ihr dürft des VATERS Macht und Kraft und Herrlichkeit erleben. Mein GEIST wird euch ganz durchströmen und durchleuchten, damit das Bild des wahren Christus in euch sei. Immer mehr wird sich euer Menschliches verklären, je mehr ihr der inneren Stimme Gehör schenkt und Meine Werke tut. Lasst euch durchdringen mit dem Feuer Meines ewigen Geistes, lasst euch läutern, damit euer wahres Selbst durch euch wirken kann und Mein Bild hindurchleuchtet.

 

Ich weiß um alle Dinge, und Ich führe euch Schritt um Schritt vorwärts, dem heiligen Ziel entgegen. Seid in eurem Herzen willig und lebt in Meiner Liebe und durch sie. Tut Gutes und tut das, was Ich in euch hineinlege und was ihr immer wieder durch Mein Wort erfahren dürft.

 

Kommt, bleibt nicht am Wege stehen. Unterhaltet euch nicht mit den Krämern auf dem Markt, die ihre Ware feilbieten. Seht, das Ewige, Wahre wartet auf euch! Es ist unvergängliches Gold, das Ich in eure Hände legen will, vertauscht es nicht mit vergänglichen, wertlosen Dingen dieser Welt.

Ich warte auf euch. Mit offenen Armen stehe Ich da, um euch zu empfangen und euch Meine Liebe zu schenken.

 

Meine Brüder und Schwestern! In euch leuchte das Licht, und Barmherzigkeit erfülle euer Herz. Strebt nach Sanftmut und Geduld und allen köstlichen Tugenden, die Ich an euch zu verschenken habe. Sie werden euer Leben bereichern und erhellen. Wenn der alte Adam gestorben ist, wird der neue, strahlende, ewig junge Mensch erstehen, der Mensch in Christus.

 

Alles ist dazu da, euch weiterzuführen, damit ihr erkennt, dass ihr hier keine bleibende Stätte habt, sondern ausgegangen seid, die zukünftige zu suchen. Überwindet die Welt in euch und erbaut den wahren Himmel. Himmel ist ein Bewusstseinszustand, der von keinem Ort begrenzt ist.

Ihr könnt den Himmel in euch tragen, aber auch die Hölle. Wenn ihr euch den Himmel selbst erbauen könnt, warum tut ihr es nicht? Löst euch vom Weltlichen, Vergänglichen. Flieht doch aus der Hölle! Flieht aus den Zuständen, die euch Kummer, Leid und Sorge bereiten!